Wie funktioniert BASIC ATELIER ?

Jedes BASIC ATELIER® läuft in der Regel an fünf aufeinander folgenden Wochen. Die BASIC ATELIERS® stehen allen Schülerinnen und Schülern offen, auch Gastschülerinnen und –schüler und Erwachsene sind willkommen.

 

Schülerinnen und Schüler dürfen mit ihren Eltern das ganz Semesterprogramm studieren und den Bedürfnissen entsprechend anmelden. Je nach Stand und Fähigkeiten im Musikunterricht kann und wird die Hauptfachlehrperson auch Empfehlungen abgeben.

 

Die Teilnahme am 5x 50 Minuten Unterricht BASIC ATELIER® kostet 30 Franken, für Erwachsene ab 20 Jahren 60 Franken. Ausnahmen sind gekennzeichnet und zum entsprechenden Kursgeld ausgeschrieben. Für nicht besuchte Stunden erfolgt keine Rückerstattung.

 

Dieses Jahr sind die BASIC ATELIER® nach übergreifenden und fachspezifischen Kursen gegliedert. Die übergreifenden Kurse sind für alle Musik- und Tanzbegeisterte offen und in unserer Broschüre grün markiert. Die fachspezifischen Kurse (**) sind jeweils rot markiert und richten sich an Schülerinnen und Schüler der entsprechenden Instrumenten- und Tanzgruppen.

 

Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Es besteht kein Anspruch auf einen Platz. Nach dem vollständigen Besuch des BASIC ATELIER® erhalten alle Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.

 

Wir bieten die Möglichkeit, sich nicht nur online über die BASIC ATELIERS zu informieren, sondern sich auch für diese anzumelden.

 

** fachspezifische Kurse